Christopeit TM 600S Laufband Test & Erfahrungen 2019

  • Sehr stabil
  • Klappbar
  • Emp­feh­lens­wert
Preis € 732,79
Max. Gewichtsbelastung 110 kg
Pulsmessung Ja
Programme 12
Max. Laufgeschwindigkeit 16 km/h
Klappbar Ja
Garantie 2 Jahre
Einfache Bedienung9.5
Preis-/Leistungsverhältnis8
Geräuschlos9
Schneller Aufbau9

Test von Christopeit TM 600S

Dies ist ein weiteres getestetes Laufband unserer Serie – es wurde von uns ausführlich begutachtet. Die Kriterien Bedienbarkeit, Komfort und Preis spielten dabei eine wichtige Rolle.

 

Vor- und Nachteile

Das Gerät wird schon vormontiert geliefert, was ein dicker Vorteil ist. Aber leider ist es mit keinen Transportrollen ausgestattet, was angesichts seiner Masse von 62 kg notwendig wäre. Die Inbetriebnahme des Gerätes ist selbst für Anfänger einfach, was vor allem auf die einfache Bedienungsanleitung zurückzuführen ist. Außerdem steht das Gerät unheimlich stabil, selbst wenn man mit maximal möglicher Geschwindigkeit von 16 Stundenkilometer läuft. Dabei kann man Pausen einlegen, um zum Beispiel Wasser zu trinken. Aber diese Pausen sollten nicht zu lange dauern, denn spätestens nach 5 Minuten werden alle Einstellungen gelöscht. Insgesamt stehen dem Nutzer 12 Programme zur Auswahl. Dabei gibt es sowohl fest eingestellte Programme als auch ein manuelles Programm und 3 Frequenzprogramme, was wir als Vorteil werteten. Besonders vorteilhaft ist es dabei das manuelle Programm, weil man darin die Zeit, die Zielgeschwindigkeit und den Kalorienverbrauch eingeben kann. Folglich bekommt der Nutzer die Möglichkeit, abzunehmen oder seine Schnelligkeit bzw. Ausdauer zu trainieren.

Diese Möglichkeit wird dadurch erweitert, dass der Nutzer die Steigung in 15 Stufen verändern kann. Die Geschwindigkeit lässt sich dagegen in o,1 km/h-Schritten verändern. Alle Einstellungen lassen sich über den großen Bildschirm des mitgelieferten Traningscomputer vornehmen. Dank der Hintergrundbeleuchtung lassen sich auch in der Nacht alle Angaben ohne Probleme ablesen.

Was ist noch wichtig zu erwähnen? Der Motor des Trainingsgerätes ist mit 2,5 PS stark genug, um jede Einstellung in Taten umzusetzen. Dabei profitiert der Nutzer auch von der Tatsache, dass der Motor sehr leise arbeitet. Daher braucht er keine wütenden Nachbarn zu befürchten. Und nach der Benutzung lässt sich dieses Modell ohne Probleme hochklappen und in jeder Ecke verstauen, wofür wir noch einen Punkt vergaben.

 

Komfort

Der Komfort des Nutzers dieses klappbaren Gerätes wird durch mehrere Faktoren bedingt. So hat das Gerät eine mehrlagige Beschichtung des Laufbandes. Dadurch wird der Aufprallschock vermieden und das Laufen recht angenehm gestaltet. Außerdem sorgt die große Lauffläche mit Abmessungen von 128 * 41 cm dafür, dass auch große Nutzer es gebrauchen können. Als nicht weniger komfortabel entpuppt sich auch die Menüführung des Gerätes. Der Komfort der Nutzung wird zusätzlich durch 2 eingebaute Lautsprecher verbessert. Denn dank ihnen kann der Nutzer beim Training seine Lieblingsmusik hören. Zur Erhöhung des Komforts trägt auch die Tatsache bei, dass der Nutzer während des Trainings seinen Puls messen kann, ohne irgendetwas dafür zu unternehmen. Diese Besonderheit resultiert aus der Tatsache, dass das Gerät mit Pulsmessern ausgestattet ist, die in die Handgriffe integriert sind. Und für den Fall, dass der Nutzer eine genauere Pulsmessung benötigt, hat der Hersteller auch einen Anschluss für einen Brustgurt vorgesehen. Daher ist dieses Modell als sehr komfortabel anzusehen.

 

Preis-Leistungs-Verhältnis

Heute wird dieses Modell zu einem Preis von mehr als 700 Euro angeboten. Als Gegenleistung bekommt der Käufer ein Gerät, dass viele Programme und einen hohen Komfort bietet. Deswegen ist das Preis-Leistungs-Verhältnis nicht das Beste und auch nicht das Schlechteste, sondern ist als mittelmäßig zu bezeichnen.

 

Das getestete Modell im Vergleich zum Sportstech F10 Laufband

Wir möchten nun das Gerät mit dem Sportstech F10 vergleichen. Dieses Modell ist um 50 % billiger, bietet aber dennoch 13 Programme zur Auswahl, wobei eins davon manuell eingestellt werden kann. Aber sein entscheidendes Manko ist eine kleine Lauffläche mit Abmessungen von gerademal 1010 x 345 mm. Doch dieser Mangel wird einigermaßen kompensiert durch die Seitenleisten mit Abmessungen von 900 * 80 mm. 

Außerdem darf sich der Käufer auf den mitgelieferten Brustgurt freuen. Allerdings wird er ihn nicht sehr oft gebrauchen müssen, weil die maximale Laufgeschwindigkeit auf 10 Stundenkiometer beschränkt ist. Dafür aber kann der Nutzer wohl tagsüber als auch nachts trainieren, weil der Bildschirm mit Hintergrundbeleuchtung ausgestattet ist. Damit der Nutzer sich nicht langweilt, versah der Hersteller dieses Modell mit Tablethalterung. Und zwei Getränkehalter, die allerdings sehr klein sind, komplettieren die Ausstattung deses Gerätes, das mit 68 Dezibel lauter als Christopeit Erwachsene TM 600S ist. Insgesamt kann dieses Modell nur dann als Alternative zu Christopeit gelten, wenn man klein ist und ein möglichst kostengünstiges Laufband braucht.

 

Fazit

Unser Christopeit Laufband Test hat gezeigt, dass das getestete Modell zwar teuer ist, aber seinen Preis rechtfertigt. Denn im Gegenzug bekommt der Käufer ein Gerät mit zahlreichen Programmen, die alle Bedürfnisse befriedigen können. Außerdem sorgt die mehrfach beschichtete Lauffläche für die Sicherheit des Nutzers und die Verhinderung zu lauter Geräusche. Die bequeme Menüführung macht es selbst einem Anfänger ganz leicht das Gerät zu steuern und mit maximalem Nutzen zu verwenden, sodass man es nahezu allen Interessenten empfehlen kann.

 

Kundenerfahrungen

Wie andere Kunden denken ... Jetzt bewerten!
Sort by:

Be the first to leave a review.

User Avatar
{{{ review.rating_title }}}
{{{review.rating_comment | nl2br}}}

Show more
{{ pageNumber+1 }}
Jetzt bewerten!

Durch das Absenden des Kommentars bin ich damit einverstanden, dass die angegebenen Daten gesichert werden. Die Daten bleiben auf dieser Website, bis das Kommentar vollständig gelöscht wird oder aus rechtlichen Gründen gelöscht werden muss. Hinweis: Es ist jederzeit möglich die Einwilligung per E-Mail, welche im Impressum angegeben ist, zu widerrufen. Weitere Informationen zu der Speicherung der Daten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (9 Stimmen, 4,44 von 5)
Loading...